ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Würzen

Zu fast allen Pilzen passt Pfeffer, Petersilie, Knoblauch, Zwiebeln und Lauch. Ich würze gerne die Pilze nur mit etwas Estragon und Pfeffer, das unterstreicht den Pilzgeschmack enorm. Fadere Pilze können natürlich auch kräftigere Gewürze wie Thymian, Rosmarin und Salbei vertragen.

Gebratene Pfifferlinge

Zutaten

100 g Pfifferlinge
1 EL Öl
1 gewürfelte Schalotte
1 TL gehackte Petersilie
10 g Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Pfifferlinge säubern und in einer sehr heißen Pfanne unter Schwenken in Öl anbraten. Die Schalottenwürfel und die gehackte Petersilie zugeben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und unter ständigem Hin- und Herschwenken ca. 3 Minuten weiterbraten. Die gebratenen Pfifferlinge mit einem Stück Butter verfeinern.

Pilzsuppe

Zutaten
300 g beliebige Pilze
40 g Butter
50 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
etwas Majoran
1 EL gehackte glatte Petersilie
1 l Wasser
1 große Kartoffel
1/8 l saure Sahne
2 EL Mehl
Salz

Zubereitung
Feingehackte Zwiebeln und Knoblauch werden in Butter hellbraun geröstet, die geputzten, gehackten Pilze, Majoran und Petersilie dazu gegeben und so lange gedünstet, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Dann wird mit der ganzen Wassermenge aufgegossen, die würfelig geschnittenen Kartoffeln dazugegeben und gargekocht. Rahm und Mehl werden verquirlt und mit der Suppe kurz verkocht. Gesalzen wird erst ganz zum Schluss, da die Pilze sonst zäh werden.

Panierter Parasolpilz

Zutaten
Parasol (Riesenschirmling)
Mehl
Eier
Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung
Die Hüte wie ein Schnitzel panieren und braten.
Anmerkung
Der Parasolpilz kann mit dem Safranschirmling verwechselt werden, der jedoch im Gegensatz zum Parasol nicht viel geschmack hat.

Krause Glucke

Zutaten
Krause Glucke
500 g mageres Schweinefleisch
50 g fetter Speck
3 Eier
Pfeffer, Salz, Estragon

Zubereitung
Krause Glucke klein schneiden und gut säubern.
Fleisch in dünne Streifen schneiden und mit Pfeffer und Salz würzen.
Ei salzen und verquirlen.
Speck sehr fein würfeln.
Den Speck in der Pfanne auslassen. Fleisch und Krause Glucke dazugeben und unter gelegentlichem umrühren 10 Min. braten lassen.
Alles mit Estragon würzen und mit dem gequirltem Ei übergießen.