ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Brauner Filzröhrling (xerocomus bubalinus)

Filzröhrlinge (Xerocomus)

  • eßbar
  • Nadel
  • Hut: bis 50 mm breit, halbkugelig bis konvex, jung sehr dunkel rotbraun,dann rotbraun, sehr unregelmäßig uneben-höckerig, vollständig mit einem feinen Reif bedeckt, erst spät aufbrechend.
  • Unterseite: Röhren angewachsen, gelb, stark mit der Hutfarbe kontrastierend, Poren bemerkenswert gelb
  • Stiel: ebenso gelb wie die Poren, besonders jung mit undeutlichen rötlichen Tönen an der Spitze, Ziemlich stark längsfaserig-grubig.
  • Fleisch: Trama gelb im Hut und Stiel, bei Anschnitt leicht blauend, besonders im oberen Teil des Stieles und im unteren Teil des Hutes über den Poren, undgleichzeitig rosarötlich im übrigen Hut; Trama des Stielbasis orange
  • Wo: wird hauptsächlich unter breitblättrigen Bäumen gefunden.