ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Rebhuhnchampignon (agaricus phaeolepidotus)

Champignons (Agaricus)

  • giftig
  • Wiese
  • © Ewald Gerhardt (Heimische Pilze - BLV Velagsgesellschaft mbH, 1995)
  • Allgemein: Giftwirkung wie der Karbolchampignon- verursacht heftige Verdauungsstörungen
  • Hut: auf weißem Grund mit feinen, bräunlichen, nicht abstehenden Schuppen, 5-10 cm breit
  • Unterseite: Lamellen frei, graurosa, später schokoladenbraun
  • Stiel: beringt, Ring unterseits mit scharfer, umlaufender Kante
  • Fleisch: gelbliche Fleischverfärbung und Karbolgeruch nicht so ausgeprägt wie beim Karbolchampignon
  • Wo: in Laubwäldern und Parkanlagen, unter Gebüsch
  • Wann: Jul - Sep
  • Ähnlichkeiten Waldchampignon, eßbar