ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Porphyrröhrling (porphyrellus porphyrosporus)

Porphyrröhrling (Porphyrellus)

  • ungenießbar
  • Mischwald
  • © Ewald Gerhardt (Heimische Pilze - BLV Velagsgesellschaft mbH, 1995)
  • Allgemein: auch Düsterer Röhrling

  • Hut: dunkelbraun, kahl, matt bis feinsamtig, 4-12 cm breit

  • Unterseite: dunkelbraune Röhren

  • Stiel: dunkelbraun

  • Fleisch: grauweißlich, im Schnitt entweder rötlich oder blaugrün anlaufend, dann fast schwärzend, muffiger Geruch

  • Wo: Im Laub- und Nadelwald, mehr in Süddeutschland
  • Wann: Jun - Okt
  • Ähnlichkeiten Strubbelkopfröhrling