ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Ziegenlippe (xerocomus subtomentosus)

Filzröhrlinge (Xerocomus)

  • gut eßbar
  • Mischwald
  • © Ewald Gerhardt (Heimische Pilze - BLV Velagsgesellschaft mbH, 1995)
  • Allgemein: das beste merkmal ist die leuchtend gelbe Farbe der jungen relativ weit stehenden Röhren
  • Hut: olivbraun, feinfilzig, 3 - 10 cm breit
  • Unterseite: besonders jung gelb leuchtend, nicht blauend, relativ weit stehend
  • Stiel: einheitlich blass, auch rotbräunlich längs gemasert, seltener im oberen Teil genetzt
  • Fleisch: fest, ohne säuerlichem Geruch
  • Wo: im Laub- und Nadelwald
  • Wann: Aug. - Okt
  • Ähnlichkeiten Schmarotzer-Roehrling, Brauner Filzroehrling