ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Schleiereule (Cortinarius praestans (Cord.) Gill.)

Schleimköpfe (Cortinarius)

  • eßbar
  • Laub
  • © Gerd Niemeier
  • weiterer Name: Blaugestiefelter Schleimkopf
  • Hut: 8-20 cm., dickfleischig, kastanien bis schokoladenbraun mit violettlicher- oder blauen Komponente. Jung kugelig mit eingebogenem Rand, später gewölbt bis flach ausgebreitet und scharfem Rand, ältere Exemplare mit runzeliger Randzone. Oberfläche mit weisslich-violetten Velumflocken besetzt, kleberig, bei feuchter Witterung stark schleimig.
  • Unterseite: Anfangs weisslich bis violettlich oder grau, dann tonbraun. Gedrängt, bauchig, Lamellen gekerbt.
  • Stiel: 8-18 cm lang, 3-7 cm dick, hell violett-weisslich, jung bauchig und mit seidigem weisslichen Velum bedeckt, später zylindrisch werdend..
  • Fleisch: Lila-weisslich, fest, fast hart.

    Geruch: mild bis geruchlos
  • Wann: September bis November
  • Ähnlichkeiten Lila Dickfuß, Violettrandiger Schleimkopf.