ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Zucht-Champignon (agaricus bisporus)

Champignons (Agaricus)

  • gut eßbar
  • Wiese
  • © Ewald Gerhardt (Heimische Pilze - BLV Velagsgesellschaft mbH, 1995)
  • weiterer Name: Zweisporiger Champignon
  • Allgemein: der Zuchtchampignon gehört zu den wenigen Arten, die roh genossen werden können
  • Hut: reinweiss bis bräunlich, manchmal mit angedeuteten, anliegenden Schuppen, 4-10 cm breit
  • Unterseite: Lamellen, frei, rosa, dann schokoladenbraun
  • Stiel: beringt, Ring dick, gerade abstehend oder trichterig aufsteigend
  • Fleisch: schwach rötend, mit unauffälligem Geruch
  • Wo: an gedüngten Orten, Äckern, Komposthaufen, Mistbeeten, in Gärten, selten auch im Wald
  • Wann: Mai - Nov
  • Ähnlichkeiten Stadt-Champignon: agaricus bitorquis essbar;

    Kompost-Champignon: agaricus vaporarius, selten

    Gedrungener Champignon: agaricus spassicaulis, essbar
    Karbolchampignon: agaricus xanthoderma, giftig