ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Runzeliggeriefter Schleimfuß (cortinarius integerrimus)

Schleimfüße (Cortinarius)

  • ungenießbar
  • Laub
  • © tintling.com
  • Allgemein: Größe: 3,5 - 8 cm ø, Stiel 4 - 10 x 0,4 - 1,3 cm.

    Geruch: vor allem in der Basis des aufgerissenen Stiel stark nach Honig riechend.

    Geschmack leicht bittter.



    Text:© http://tintling.com/pilzbuch/arten/c/Cortinarius_stillatitius.html
  • Hut: gerunzelter HutrandHut rundlich konvex bis flach ausgebreitet, frisch stark schleimig oder schmierig, Rand alternd radialrunzelig, oliv- bis ockerbraun mit honigfarbenen Komponenten.
  • Unterseite: Lamellen erst ton- bis lehmfarben, dann bräunlich werdend, mit vielen Lamelletten, normal bis eng stehend, Schneiden fein schartig, weiß bewimpert.

    Sporenpulverfarbe erd- bis rostbraun
  • Stiel: Stiel gleichdick, etwas wurzelnd-verjüngend, jung meistens schleimig und vom Velum ± bläulich-violett überzogen. Trockene, ältere Stiele blassen aus. Fleisch schmutzig weiß.
  • Wo: Im Laubwald
  • Wann: August - Oktober
  • Ähnlichkeiten Blaustielschleimfuß, eßbar