ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Sommersteinpilz (boletus aestivalis)

Dickbauchröhrlinge (Boletus)

  • sehr gut eßbar
  • Laub
  • © Gerd Niemeier
  • Allgemein: leicht mit dem Gallenröhrling verwechselbar (Geschmackstest!)
  • Hut: meist heller als beim Fichtensteinpilz, bei feuchtem Wetter deutlich schmierig, trocken schorfig, 5-20 cm breit
  • Unterseite: Die Röhren sind zunächst fast weiß, dann grüngelb, schließlich olivgrün.
  • Stiel: erst knollig-bauchig, dann keulig bis zylindrisch, voll u. fest, oft fast bis zum Grund von weißlichen bis hellbräunlichen Adernetz überzoge
  • Fleisch: Das feste weiße Fleisch wird beim ausgewachsenen Pilz etwas schwammig.
  • Wo: im Laubwald bei Buchen und Eichen
  • Wann: Mai - Sep
  • Ähnlichkeiten Gallenroehrling, andere Steinpilze