ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Rotstieliger Ledertäubling (russula olivacea)

Täublinge (Russula)

  • gut eßbar
  • Mischwald
  • © Ewald Gerhardt (Heimische Pilze - BLV Velagsgesellschaft mbH, 1995)
  • Allgemein: der Rotstielige Ledertäubling ist trotz seiner veränderlichen Hutfarben mit einiger Übung leicht kenntlich. Er gehört wegen seines festen, wohlschmeckenden Fleisches zu den von Kennern bevorzugten Speisepilzen
  • Hut: olivgelb, lilagrau, wein- bis purpurbraun, oft mit hellen Fleckchen oder typisch konzentrisch welliger Musterung, 10-20 cm breit
  • Unterseite: Lamellen buttergelb bis lederocker, angewachsen
  • Stiel: weißlich bis karminrosa
  • Fleisch: fest, mild
  • Wo: im Laub- und Nadelwald besonders unter Buchen oder Fichten, bevorzugt Kalkböden
  • Wann: Jul - Okt
  • Ähnlichkeiten Weißstieliger Ledertäubling, eßbar