ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Zitronenblättriger Täubling (russula sardonia)

Täublinge (Russula)

  • ungenießbar
  • Nadel
  • © Ewald Gerhardt (Heimische Pilze - BLV Velagsgesellschaft mbH, 1995)
  • Allgemein: Der Zitronenblättrige Täubling ist ein spät erscheinender Charakterpilz sandiger Kieferwälder des Flachlandes
  • Hut: oft gebuckelt, violettrötlich, weinbräunlich oder schwärzlich-purpurfarben, sehr variabel, Huthaut klebrig, 4-8 cm breit
  • Unterseite: Lamellen zitronengelblich, angewachsen
  • Stiel: auf weißem Grund rosa-lila überzogen (daher auch der Volksmundname: Säufernase)
  • Fleisch: Geschmack scharf
  • Wo: Im Kiefernwald, auf Sandböden
  • Wann: Sep - Nov
  • Ähnlichkeiten Stachelbeertäubling, ungenießbar; Jodoformtäubling, eßbar