ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Falscher Rotfussröhrling (xerocomus porosporus)

Filzröhrlinge (Xerocomus)

  • eßbar
  • Mischwald
  • © Ewald Gerhardt (Heimische Pilze - BLV Velagsgesellschaft mbH, 1995)
  • Allgemein: sehr ähnlich aussehend wie der Rotfußröhrling
  • Hut: fein filzig, felderig aufbrechend, ohne rötlichen Farbanteilen, 2-6 cm breit
  • Unterseite: schmutziggelbe Röhren, auf Druck etwas blauend
  • Stiel: im oberen teil mit rötlicher Zone
  • Fleisch: leict säuerlicher Geruch und Geschmack
  • Wo: in Laub- und Mischwaeldern, unter Eichen
  • Wann: Jun. - Sep.
  • Ähnlichkeiten Ziegenlippe, Rotfuss-Roehrling