ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Notruf
zur Zeit 383 Pilze erfasst
 

Beringter Flämmling (Pholiota spectabilis)

Flämmlinge (Gymnopilus)

  • giftig
  • Laub
  • Hut: erst halbkugelig, dann konvex, schliesslich ausgebreitet, 8-15 cm breit. Goldgelb-aprikosenfarben-orange-rötlich.

    Huthaut anfangs glatt, älter in winzige, seidige, bräunliche oder braunrote Schüppchen ausfasernd.
  • Unterseite: Lamellen: dichtstehend, dünn, am Stielansatz ausgebuchtet und mit einem Zahn herablaufend. Erst gelb, dann rostbraun
  • Stiel: schlank, fest, im mittleren Teil etwas bauchig, goldgelb, oberhalb des Ringes bereift, unterhalb faserig schuppig. Basis zugespitzt. Ring wie der Stiel gefärbt.
  • Fleisch: gelb mit angenehmen Geruch und bitterlichem Geschmack.
  • Wo: Am Stammgrund und am Stumpf alter Laubbäume, seltener am Nadelholz. Einzeln, oder zu mehreren Exemplaren, deren Stiele, deren Stiele am Grund büschelig verwachsen sind.
  • Wann: Jul - Nov
  • Ähnlichkeiten Tannenflämmling, ungenießbar